gallery/tobi zung2

Warum ich die Ausbildung zum Hundeernährungsberater gemacht habe....

Hunde und Pferde "verfolgen mich mein ganzes Leben"

mit Hunden groß geworden, später dann die eigenen Hunde...

Ende 2016 eröffnete ich "die Pferde und Tiernahrung Schwabniederhofen"

Der Schwerpunkt lag zu diesem Zeitpunkt beim Pferdefutter

erst Ende 2017 nahm ich dann Hundefutter mit ins Sortiment....

(Der Auslöser war "Loui" ein damals 3 Monate alter Bernersennen Welpe

deren Züchter den neuen Besitzern "Josera Kids" empfohlen hatte...

kurzum nahm ich das  Hundefutter mit ins Sortiment....

Da ja viele gute Futtermittelhersteller auch Seminare für Ihre Händler anbieten

konnte ich einige mitmachen! sowohl vor Ort, als auch Onlline!

Bei diesen Seminaren musste ich feststellen, daß die Hundeernährung schon fast ein kleiner "Kosmos" ist. und so beschloss ich, im Jan 2019 die Ausbildung zum

Hundeernährungsberater (EBH) zu machen! Meine Ausbildungsstätte war

Ziemer&Falke! die Ausbildung dauerte ein dreiviertel Jahr, und umfasste ALLE für die Hundeernährung relevanten Themen...

Wichtig bei diesem Thema ist auch, daß man sich ständig weiterbildet und sein Wissen vertieft.... dazu stehen in Naher Zukunft weitere Seminare zu diesem Thema auf meinem Plan..

 

unabhängige Hundeernährungsberatung

der HundeernährungsBerater (EBH)

mehr zum Thema Hundeeernährung

häufige Fragen zur        Hundeernährung

Hier kommen Sie zu Preisen und weiten Informationen